Zentrale / Ruhige Lage

Unsere Schule wurde 1995 in Santo Domingo (Dominikanische Republik) unter dem Namen CCC (Centro Cultural del Caribe) gegründet und 2004 in Arequipa (Peru) als EDEAQ (Escuela de Español Ari Quipay) neu eröffnet. Durch die Verfügung No. 0941 („Resolución Directoral No. 0941″) der Regionalen Erziehungsdirektion (DREA) mit Datum 29. März 2004 ist die EDEAQ als eine vom peruanischen Unterrichtsministerium sowohl als zertifizierte, nicht-gouvernamentale Institution der Weiterbildung wie auch als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt worden.

Die EDEAQ liegt an bester zentraler und trotzdem sehr ruhiger Lage (die Calle La Merced ist „Fussgängerzone“), im Herzen der kolonialen Altstadt Arequipas, ca. eine 50 m von der „Plaza de Armas“ (Hauptplatz der Stadt) entfernt. Adresse: Calle La Merced 123 (Eingang Hostal Los Andes) – vgl. auch untenstehendes Übersichtsplänchen des Stadtzentrums.

.

A Cathedral (Plaza de Armas)
B San Agustín
C La Compañía
D Santa Catalina
E Santo Domingo
F San Francisco
G La Merced
I Santa Teresa
K Claustros de la Compañía
L Casa del Moral
M Casa Tristán del Pozo
N Casa Goyeneche
O Complejo Cultural Chávez de la Rosa
@ Escuela de Español Ari Quipay (EDEAQ)

 

Von der Plaza de Armas zur EDEAQ (Calle La Merced 123)

Die Calle La Merced ist die „Verlängerung“ der Calle Santa Catalina. Steht man mit dem Rücken zur Kathedrale, so beginnt die Calle La Merced an der Ecke rechts unten: nach rechts geht’s in die Calle Puente Bolognesi, geradeaus in die Calle La Merced. – Die Hausnummer 123 liegt nach ca. 50 m auf der rechten Seite, der Eingang ist mit „Hostal Los Andes“ sowie links und rechts je mit einem kleinen Schild mit dem Schriftzug „EDEAQ“ gekennzeichnet – der Eingang liegt genau gegenüber der „Casa de la Cultura de la Universidad Católica de Santa María“.

.

Januar 2010: Studenten/Studentinnen aller Altersgruppen (21 bis 78) und Nationalitäten (Australien, Deutschland, Grossbritannien, Kanada, Niederlande, Österreich, Süd Korea, Schweiz, Vereinigte Staten).

Schweizerische Geschäftsleitung


 

 

 

 

Die EDEAQ steht unter schweizerischer Geschäftsleitung, d.h. es gelten hohe (d.h. „schweizerische“) Standards hinsichtlich Qualität und Konstanz der Leistungen – und Anfragen werden innerhalb von 24 Std. beantwortet.

Zudem: qualifizierte, unterrichtserfahrene Lehrkräfte spanischer Muttersprache (mit Lehramts-Diplom oder Diplom in angewandter Linguistik oder Pädagogik/Lernpsychologie), die alle eine oder mehrere Fremdsprachen fliessend sprechen (alle Englisch, und einige zudem Deutsch und/oder Französisch) und daher aus eigener Erfahrung wissen, was es heisst, eine Fremdsprache zu lernen.

Die Co-Geschäftsleiterin, Sra. Juana Lourdes Díaz Oviedo de Seelhofer, stammt aus Arequipa. Nach langen Jahren im Ausland (Schweiz und diverse lateinamerikanische Länder) ist Lula, wie sie genannt wird, in ihrer Geburtsstadt zurückgekehrt; sie ist Kraftstoff, Motor und „Seele der Schule, und sie spricht – für den Fall – auch Deutsch, Französisch und Englisch.

Einstufungstest und Teilnahmebestätigung

Während der ersten Unterrichtsstunde absolviert jeder Student/jede Studentin (bei einer vermuteten Leitungsstufe von Anfänger I/II oder höher) einen Einstufungstest. Am Ende des Kurses erhält jeder Student/jede Studentin eine schriftliche Teilnahmebestätigung in englischer Sprache (auf ausdrücklichen Wunsch auch/oder auf Deutsch). Bei weniger als 20 Unterrichtsstunden wird eine Teilnahmebestätigung nur auf ausdrückliches Verlangen ausgestellt.

Kursteilnehmer/Kursteilnehmerinnen aus der Bundesrepublik Deutschland (und gegebenenfalls auch aus anderen Staaten) erhalten auf Wunsch eine speziell ausgefertigte Teilnahmebestätigung zuhanden des Finanzamts/der Steuerbehörde (in zahlreichen deutschen Bundesländern können Aufwendungen für Weiterbildung von der Steuer abgesetzt werden).

Kursteilnehmer/Kursteilnehmerinnen im Rahmen von Bildungsurlaub erhalten auf Wunsch eine spezielle Teilnahmebestätigung zuhanden des Arbeitgebers.

Unsere Lehrkräfte

Besonderheiten der EDEAQ

Die EDEAQ ist eine mittelgrosse Schule; dies erlaubt, sowohl im Unterricht wie auch hinsichtlich Betreuung und Beratung im ausserschulischen Bereich auf die Wünsche und Bedürfnisse jedes Kursteilnehmers/jeder Kursteilnehmerin individuell einzugehen. Engagement der Lehrkräfte sowie schulische und ausserschulische Betreuung sind überdurchschnittlich. In der Person der Geschäftsleiterin und/oder der Lehrkräfte stehen fortgeschrittenen Schülern/Schülerinnen auch kompetente Gesprächspartner zu kulturellen, wirtschaftlichen, ökologischen oder politischen Fragen Perus und Lateinamerikas zur Verfügung.

Die EDEAQ ist eine der ganz wenigen Sprachschulen (in Arequipa die einzige), die vom nationalen Unterrichtsministerium anerkannt ist, d.h. die EDEAQ ist eine legal konstituierte Unternehmung, die zudem auch über eine Betriebslizenz der zuständigen städtischen Behörden verfügt. Zudem: die Intensivkurse der EDEAQ sind in zahlreichen Ländern der Bundesrepublik Deutschland als Bildungsurlaub anerkannt. – Dies sind Qualitätsmerkmale, die anderswo in Peru und im übrigen Lateinamerika nur sehr selten zu finden sind.

Referenzen

* = Übersetzt aus dem Englischen.
** = Übersetzt aus dem Französischen.

[…] Kontakt per e-Mail im Vorfeld war prompt, freundlich und informativ […] Schulleitung ist kundenfreundlich/flexibel […]  Volltext click hier

Dr. Heike Stein (44), Ärztin, Hamburg – Deutschland
heike.stein@online.de

 […] die Lehrer sind sehr kompetent […] und den Unterricht empfand ich als sehr spannend und herausfordernd […]  Volltext click hier

Martina Hegglin (26), Pflegefachrau, Menzingen ZG – Schweiz
martinahegglin@hotmail.com

 […] habe mich in der Sprachschule sowie auch in meiner Gastgeberfamilie sehr wohl gefühlt, und ich würde mich wieder für einen Sprachkurs an der EDEAQ entscheiden.  Volltext click hier

Corinna Brichta (22), Studentin (med.), Freiburg i.B. – Deutschland
corinna.brichta@gmx.de

 […] Schule wird sehr professionell und auch mit Herz von einem peruanisch-schweizerischen Ehepaar […] geführt […]  Volltext click hier

Claudia Buck (40), Lufthansa Angestellte, Offenbach – Deutschland
claudiabuck@yahoo.com

 ** Arequipa ist ein wunderbarer Ort […] genossen habe ich auch sehr das immer schöne Wetter bzw. angenehme Klima. […] der Unterricht war ausgezeichnet […] Volltext click hier

Céline Franck de Préaumont (23), Studentin, Ville d’Avray – Frankreich
celinefdp@hotmail.com

 * […] positiv überrascht, mit welcher Geschwindigkeit die Lehrkräfte in der Lage waren, mir (von Null auf) Spanisch beizubringen […]  Volltext click hier

Robert Kirkby (26), Student, Hobart (Tasmania) – Australien
nexttypeofmotion@hotmail.com

  […] Lehrkräfte haben einen guten Mix von Lernen am Buch und freier Kommunikation angeboten […] Die Atmosphäre in der Schule hat mir sehr zugesagt. […]  Volltext click hier

Annemarie Wäschle (42), Sozialarbeiterin, Radolfzell – Deutschland
anni.waeschle@gmail.com

  […] Ich kann diese Schule nur empfehlen. Dank freundlichen, sehr motivierten und gründlich arbeitenden Lehrkräften ist es mir gelungen, meine Spanischkenntnisse nachhaltig zu verbessern […]  Volltext click hier

Katrina Munir (23), Studentin, London – England, UK
katrinamunir@hotmail.co.uk

 […] bin sprachlich gesehen ein grosses Stück vorangekommen […] Lage der Schule ist perfekt […] nur einige Schritte von […] der Plaza de Armas entfernt […] Volltext click hier

Petra Weibel (28), Kindergärtnerin, Menzingen ZG – Schweiz
petra_weibel@gmx.ch

Bildsprache

Dr. Guul ten Velde (63), Arzt Klimmen – Niederlande guulenannelies@gmail.com

________________


EDEAQ – Escuela de Español Ari Quipay
Calle La Merced 123 (Eingang Hostal Los Andes)
Arequipa – Peru

e-mail: contact@edeaq.com

Telefon (Montag bis Freitag: 07:00 h bis 14:30 h und 17:30 h bis 21:30 h)
Telefon (Samstag / Sonntag: 09:00 h bis 14:30 h und 17:30 h bis 21:30 h)
+51 54 27 25 17 oder +51 95 956 82 17 oder +51 95 934 26 60 oder +51 95 956 03 09

Impressum

Text, Redaktion, Fotos: Max Seelhofer
Proof-reading: Kathleen Peters, Pamela Harmsen,
Ellen Purcell, Shana Bertetto, Joy Weatherwax
Webmaster: Max Seelhofer – contact@edeaq.com
Matthias Jöstl